Mallery, Susan – Der Schönere gibt nach (Fools Gold 9, Charlie + Clay)

Mallery, Susan Der Schönere gibt nach Fools Gold Band 9 Charlie und Clay 978-3-86278-9870 mtb

Mallery, Susan
Der Schönere gibt nach
Fools Gold Band 9
Charlie und Clay
978-3-86278-9870
mtb

Inhalt:

In Fool’s Gold wartet die Liebe oft da, wo man es am wenigstens vermutet. „Ferien im Heu“ – das ist die Geschäftsidee, mit der Clay Stryker zu seiner Familie nach Fool’s Gold zurückkehrt. Als Unterwäschemodel hat er die Welt gesehen und ist nun bereit, sich häuslich niederzulassen. Und bei dem Männermangel, der in der Kleinstadt herrscht, sollte sich doch auch die richtige Frau finden lassen. Nie hätte er allerdings geahnt, dass sie ihm tatsächlich direkt vor die Füße fällt! Als Feuerwehrfrau in Fool’s Gold hat Charlie Dixon endlich ihren Platz gefunden. Hier wird sie geachtet, hier hat sie Freunde – mehr braucht sie nicht zum Glücklichsein. Schon gar keinen Mann. Das scheint das Schicksal aber anders zu sehen. Oder wieso sollte sie sonst ausgerechnet in dem Augenblick aus dem Baum fallen, als der schönste Mann der Welt darunter vorbeigeht? (Quelle Mira Taschenbuch Verlag)

 

Meine Meinung:

Fools Gold – das gemütliche „Landlust“ Städtchen mit Frauenüberschuss. Sämtliche wichtigen Ämter werden von starken Frauen besetzt, auch das des Bürgermeisters.

In dieser Geschichte spielt eine ebenfalls starke Frau die Hauptrolle, genannt Charlie, eine hauptberufliche Feuerwehrfrau. Dafür muss sie körperlich fit und stark sein, um die Ausrüstung und auch um mal einen 120kg Mann aus einem Feuer raus zu schaffen. Sie ist 1,79cm groß, und „gut gebaut“. Und dieses Kraftpaket trifft dann auf ein gutaussehendes männliches Unterhosen-Po-Model namens Clay. Ganz ehrlich, ich wollte diese vermeintlich oberflächliche Geschichte nicht lesen, aber bei der Autorin kann man schon öfters mal auf schöne Geschichten stoßen, meistens, wenn man nicht mehr damit rechnet. Und außerdem hatte ich schon mehrere Bücher von ihr gelesen, die in Fools Gold spielen, und da wollte ich dieses hier nicht auslassen. Aber Titel und Inhaltsangabe haben mich nicht so ganz überzeugt.

Leider ist der Anfang meiner Auffassung nach gar nicht gut gelungen. Merkwürdig stießen mir verschiedene Ausdrücke auf, vielleicht lag es auch an der Übersetzung?

Beispiel: Seite 11: „…Charlie robbte von dem Mann herunter, wobei ihr auffiel, dass sie mit ihren muskulösen 1,79m vermutlich mehr wog, als schicklich war.“

Charlie rettet eine Katze vom Baum (Klischee Feuerwehr-Arbeit), fällt dann aber unglücklicherweise runter, als Clay, das Unterhosen-Po-Modell ihr helfen will. Sie fällt praktischerweise auf ihn drauf.

Seite 12: „… Charlie legte ihm ihre Hand auf die Schulter. Ganz ruhig, Hitzkopf. Bist du verletzt? Du lagst in unserem Haufen ganz unten. …“

Hitzkopf? Spricht man so mit einem Mann??

Seite 12: „…Du hast mich von der Leiter geschubst, und uns beide damit beinahe umgebracht. Nein, dafür bekommst du tatsächlich keinen Keks“.

Ich finde gerade den letzten Satz irgendwie deplatziert, und überhaupt nicht witzig.

Also diese Sätze verleideten mir fast das weiterlesen. Sie sind irgendwie so spröde, so altmodisch. Damit kann ich mich nicht so gut anfreunden. Es gibt noch mehrere solcher Beispiele in diesem Buch, die einem so ein wenig die Lesefreude nehmen, bzw. die mich beim Lesen etwas außer Konzept bringen.

Die beiden (Charlie und Clay)kommen auf ungewöhnliche Weise zusammen (wie verrate ich nicht), aber auch das fand ich zu unausgegoren, das ging zu schnell. Es war irgendwie unglaubwürdig.

Unglaubwürdig auch, dass man bei einem Po-Model sozialen „Tiefgang“ erwarten könnte, doch: Clay hat als 20 jähriger eine vierzehn (!) Jahre ältere Frau geheiratet, innig geliebt, und war todunglücklich als sie bei einem Unfall ums Leben kam. Dies wurde mehr oder weniger am Rande erwähnt. Ich streite nicht ab, dass auch ich Vorurteile gegen ein Po-Model haben würde, auch wenn ich es gar nicht wollte. Im Buch wird das eigentlich sehr gut geschildert, so dass die geneigte Leserin hier über ihre eigenen Ansichten nachdenken kann. Wie gut, dass die Feuerwehrfrau Charlie nach anfänglichen Schwierigkeiten vorurteilsfrei war.

Das das zweite und letzte Drittel des Buches wurden dann plötzlich richtig schön. Fools Gold, die kleine ländliche, freundliche Stadt, in der jeder wohnen will. Sehnsuchtsfaktor pur.  Gute Freunde, eine unterstützende Familie (durchaus Problembehaftet) und die Liebe des Lebens finden. Seufz. Mehr Eskapismus geht nicht, um dem grauen deutschen Winteralltag zu entfliehen.

Viele Freunde von Charlie und Clay verwirklichen ihre eigenen Ideen in Verbindung mit einer Selbstständigkeit. Das macht Mut und spielt auch in den anderen Büchern rund um Fools Gold eine Rolle.

Ich glaube, die neuen Wohlfühlromane spielen mit einer heilen ländlichen Welt. Vor ein paar Jahren noch wollte sich jede Frau in einen Star oder Millionär verlieben, selbst Model sein und in New York u.ä. wohnen. In Fools Gold ist die machmal gut betuchte Mittelschicht das erstrebenswerte Lebensgefühl.

Jetzt hätten nur noch ein paar leckere Rezepte oder ausführliche Abendessen gefehlt mit Freunden gefehlt. Statt dessen hat es ein wenig genervt, das Charlie unzählige male im Restaurant Burger gegessen hat.

Im Prinzip glaube ich auch nicht, dass Clay seine Model-Zeit überstanden hat, ohne eine gewisse Arroganz haben. Von daher, ich denke nicht, dass die Geschichte im echten Leben „funktioniert“ hätte, aber wozu gibt es denn dann Bücher um der Fantasie freien Lauf zu lassen.

Fazit:

Der Anfang hat mir nicht gefallen, die Geschichte hat sich dann aber überraschend gesteigert.

Wer Fools Gold mag, wird auch diese Geschichte mögen. Ich möchte nun am liebsten gleich die Geschichten von Clays Brüdern weiterlesen.

 

Reihenfolge Fools Gold
Band 1 Stadt, Mann, Kuss Charity + Josh
Band 2 Ich fühle was, was du nicht siehst Liz + Ethan
Band 3 Wer hat Angst vorm starken Mann Pia + Raoul
Band 4 Nur die Küsse zählen Dakota + Finn
Band 5 Küssen ist die beste Medizin Montana + Simon
Band 6 Was nicht passt, wird küssend gemacht Nevada + Tucker
Band 7 Was sich neckt das küsst sich Heidi + Rafe
Band 8 Stille Küsse sind tief Annabelle + Shane
Band 9 Der Schönere gibt nach Charlie + Clay
Band 9,5 Drei Küsse für Aschenbrödel Evie + Dante
Band 10 Drum küsse wer sich ewig bindet Patience + Justice
Band 11 Kuss und Kuss gesellt sich gern Felicia + Gideon
Band 12 Der Weisheit letzter Kuss Isabel + Ford
Band 13 Apfel, Kuss und Mandelkern Noelle + Gabriel
Band 14 Spiel Kuss und Sieg Taryn + Angel
Band 15 Halbzeit oder Hochzeit Dellina + Sam

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s