Leserunde Teil 7 : Fox, Virginia – Rocky Mountain Lion Bd.9 Leserunde Lovelybooks

Fox, Virginia Rocky Mountain Lion Rocky Mountain Serie Bd. 9 978-3906882048 Dragonbooks-Verlag

Fox, Virginia
Rocky Mountain Lion
Rocky Mountain Serie Bd. 9
978-3906882048
Dragonbooks-Verlag

Mein Eindruck von Kapital 13-15

Mir als Leser wird ein ungutes Gefühl vermittelt. Der Boss der Wilderer taucht in der Stadt auf. Es wird etwas passieren, aber was? Die Spannung steigt und alle Einwohner Independence beteiligen sich an der Suche nach den Wilderern. Sogar die Kids drehen ein kleines Handy-Video von einem Verdächtigen. Ob das mal gut geht?

Immer wieder gelingt es Virginia Fox zwischendurch mit genauer Beobachtungsgabe aus dem Leben gegriffene Situation authentisch darzustellen. Es sind oft eigentlich banale Begebenheiten, aber sie passen einfach zu den Menschen dort. Und so bieten sich dem Leser viele Kleinigkeiten, die immer wieder Identifikationspunkte vorstellt und so auch der Geschichte sehr viel Glaubwürdigkeit verleihen. Hier zwei Beispiele:

-Quinns Vater macht große Probleme, er ist, wie man es oft von Alzheimer-Patienten hört, im Schlafanzug weg gelaufen, orientierungslos.

-Der Sheriff hat Probleme mit seiner Personaleinsatzplanung

Ich mag solche aus dem wahren Leben bezogene Situationen. Dadurch wirkt die Geschichte glaubwürdig.

 

Mein Eindruck von Kapital 16-19

Die Suche nach den Wilderen geht weiter, und Jake und Archer entdecken in einer Jagdhütte schreckliches. Und wenn die Zeiten schlecht sind, was ist da besser, als sich mit Freunden zu einem gemütlichen Abendessen zu verabreden? Gutmütiger Spott und nettes Geplauder und Geplänkel durchzieht diesen Wohlfühl-Abend nicht zuletzt dank des leckeren Essens: Lara hat einen Cottage-Pie zu bereitet.

Ich habe auch erst gestern anhand eines Beitrages in dieser Leserunde festgestellt, dass es Rezepte geben soll. Und nun habe ich sie gefunden: auf den letzten Seiten sind sie im Buch abgedruckt. Man findet sie nur schlecht, weil als allerletztes die Preview auf den zehnten Band gedruckt ist, man muss also VOR dieser Preview schauen. Den Cottage Pie findet ihr auf Seite 302. Ich jedenfalls finde es immer ganz toll, wenn interessante Rezepte in einer Geschichte auftauchen und zum nachkochen animieren.

Ach ja, ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass Quinn noch bei ihren Eltern wohnt und ihr das unangenehm ist.

Die Beziehung zu Archer wird auf eine neue „Ebene“ gehoben, es gibt konkrete Pläne. Ich muss sagen, das passiert schon ziemlich schnell, innerhalb weniger Tage. Manche brauchen Jahre dafür. Aber wenn die beiden sich sicher sind… mal abwarten was passiert, nachdem Archer in ein großes Fettnäpfchen getreten ist …

Zudem gerät Quinn mit einer neuen Protagonistin aneinander, die einen Elch retten will: Zelda, die neue und lang ersehnte Apothekerin von Independence! Wir dürfen auf Band zehn gespannt sein. Zelda wird als „rundlich“ beschrieben

Zitat Seite 200: „… als eine rundliche Person aus dem Diner geschossen kam.“

Zelda wurde von der VGI (Vereinigung der Geschäftsfrauen von Independence) für die Stadt angeworben. Eine feine Sache, würde ich meinen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s